Produktion:

Unser Bogenbauer Daniel Senger produziert mit seinem Team auf 1.500 m² Fläche in Ungarn in Nagykanizsa (Bows4You Archery Kft.) alles rund um den traditionellen Bogensport. Vom Langbogen bis zum ILF, Holzpfeile, Sehnen.


Eigenschaften die sich bei Spiderbows quer durch die gesamte Bogenlinie ziehen.

Alle Bogen werden in feinster Handarbeit in Ungarn gefertigt. Das Augenmerk liegt stets auf Ästhetik und Leistung, dabei wird zudem eine optimale Preis-Leistung im Auge behalten und so Bogen hertgestellt die allen Bogenschützen gerecht werden, vom Anfänger der einen ansprechenden Bogen möchte, bis zum Profischützen.


Mittelteile:

Alle Mittelteile sind aus 3 Teilen in Halbmondfertigung oder aber aber in vertikaler Ausführung gefertigt. Die Trennstreifen in 2 mm Micarta zwischen den einzelnen Elementen (vertikale Verleimung 5 mm Micartaeinlagen) dienen nicht nur der Optik, sondern , bringen vor allem Steifigkeit ins Mittelteil, was sich enorm auf die Reduktion der Vibrationen beim Schiesen auswirkt. Dabei gibt es zusätzlich verschiedene Gewichtsklassen der Mittelteile und es werden Bogengewichte erzielt bis über 2 kg, wobei bereits die leichten Mittelteile sich vibrationsarm schiessen lassen. Das Design der Mittelteile ist harmonisch und modern, die Griffe liegen sehr gut in der Hand und ein optimaler Kompromiss zwischen filigranem Aussehen und trotzdem Masse für ein ruhiges Schussverhalten stehen im Vordergrund. Von der günstigen Ausführung in Amerikanischer Nuss und Esche bis hin zu Hightechmittelteilen in stabilisiertem Holz findest Du bei uns alles.


Wurfarme:

Ausgefeilte und mit den Jahren immer wieder weiterentwickelte Geometrien geben den Bogen ein schnelles und ruhiges Schussverhalten. Die Wurfarmkerne werden in Bambus ausgeführt und besonderes Augenmerk liegt auf der Verwindungssteifigkeit der Bogen. Diese erreichen wir durch die Verwendung spezieller Materialien, sei dies im Bereich Carbon wie im Bereich Glas, wir heißen unseren eigenen Wurfarmaufbau Spiderbowsandwich Konstruktion.


SPIDERBOWS 2019 setzt auf weitere Neuheiten:


Verbindungssysteme:

ILF Systeme sind auf dem Vormarsch auch im traditionellen Bereich. Die Möglichkeit die Wurfarme (sofern mit ILF-System bestückt) nach belieben auszutauschen, die Einstellung der Pfundstärke ca. 3 Pfund stärker oder schwächer als Angabe, die Verstellung des Tillers und die

Ausrichtungsfunktion der Wurfarme sprechen für sich. Ein ILF System erlaubt absolute Flexibilität und verbindet beim Holzbogen den Geist der Traditon mit der Technik. Einziges großes Manko bis dato war die ILF-Aufnahme, diese kam bis dato nie an das Niveau eines Metallmittelteiles heran (ungenau, Brüche des Holzes beim verstellen, umständliches oder ungenaues Einstellen),wie gesagt kam bisher nicht auf das Niveau, denn die neue Spiderbows-ILF-Aufnahme löst all diese Probleme. Wir sind stolz darauf Ihnen dieses neue perfekte und präzise System nun serienmäßig anbieten zu können.

Auch beim klassischen Take Down, der weiterhin einen hohen Marktanteil hält setzen wir auf perfekte, passgenaue und hochwertige Verbindungen durch spezielle Inserts.


Bogenlängen:

Ein besonderes Augenmerk in den letzten beiden Jahren war die Entwicklung langer Bogen im Bereich Take Down und ILF. Immer mehr Bogensschützen entdecken den Vorteil langer Bogen. Ja man verliert etwas an Geschwindigkeit bei exakt gleicher Konstruktion, das Schussverhalten ändert sich aber völlig. Der Auszug wird durch den langen Hebel viel weicher, somit ist ein sauberer Anker viel leichter zu gewährleisten, der reduzierte Sehnenwinkel hilft bei kleinen Ablassfehlern und überträgt diese nicht sofort auf den Pfeil. Du wird in Kürze merken dass die Gruppierung um einiges besser wird und vor allem hilft dies auch all jenen die ab 29 Zoll Auszug haben. Bis 29 Zoll sind Bogen mit 62 und 64 Zoll durchaus eine Lösung, auch wenn sie sich nicht so komfortabel schiessen lassen wie längere Versionen, aber ab 29 Zoll Auszug sind auf jeden Fall lange Versionen zu empfehlen. Spiderbows produziert Take Downs und ILFs auch Wurfarme bis 70 Zoll Länge.